6f70e987

2.8.4. Die Abnahme der Kraftanlage


podwes der Kraftanlage

1 — die Träger der Aufhängung des Motors
2 — die Stütze der Aufhängung
3 — der Träger der Befestigung KP

4 — der hintere Querbalken
5 — der Dämpfer (je nach der Komplettierung)


Die Abnahme der Kraftanlage

Oben die Befestigung des Motors zum querlaufenden Vorderbalken
Unten die Befestigung KP zum hinteren Querbalken und den Träger der Befestigung des Emfangsrohres der Dämpfer


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stellen Sie die Motorhaube in die senkrechte Lage.
  2. Schalten Sie die Leitung "der Masse" von der Batterie aus.
  3. Nehmen Sie den unteren Schild des Motors ab.
  4. Ziehen Sie das Öl aus dem Motor zusammen.
  5. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.
  6. Nehmen Sie den Luftfilter mit sabornikom der kalten Luft ab.
  7. Nehmen Sie den Heizkörper, otschaw die spannkräftigen Klinken zu seinem oberen Teil ab.
  8. Auf den Autos mit dem Regler der Lage der Karosserie nehmen Sie die Pumpe des Reglers der Lage der Karosserie ab.
  9. Auf den Autos mit dem Hydroverstärker der Lenkung otsossite schprizem die Flüssigkeit aus dem Behälter des Hydroverstärkers schalten Sie die Schläuche von der Pumpe des Hydroverstärkers eben aus.
  10. Schalten Sie den Luftzug des Antriebes drosselnoj saslonki aus.
  11. Schalten Sie vom Motor die Schläuche der Zufuhr und der Ableitung der Flüssigkeit zum Heizkörper, dem Heizkörper und dem erweiternden Behälter aus.
  12. Schalten Sie die Vakuumschläuche von den Elementen des Stromversorgungssystemes aus.
  13. Schalten Sie vom Regler des Drucks und dosatora des Brennstoffes oder vom Vergaser die Schläuche der Zufuhr und die Pflaumen des Brennstoffes aus.
  14. Nehmen Sie den Luftzug des Antriebes drosselnoj saslonki ab.
  15. Auf den Autos mit automatisch KP nehmen Sie den Luftzug der Regulierung des verwaltenden Drucks ab.
  16. Schalten Sie die Leitungen vom Starter und dem Generator aus. Schalten Sie vom Sensor-Zündverteiler die Niederspannungsleitungen und die Leitung der hohen Anstrengung, die zur Zündspule geht aus.
  17. Schalten Sie die Leitungen von allen Sensoren, und auf den Motoren mit dem System der Einspritzung und vom Endschalter drosselnoj saslonki, und vom Sensor der Lage der Druckdisk des Abflußmessers der Luft aus.
  18. Nehmen Sie den Leisten der Diagnostik ab und schalten Sie hinten vom Leisten die Leitung des Sensors WMT aus.
  19. Schalten Sie die Oberschwelle auf "die Masse" des Motors aus.
  20. Schalten Sie kardannyj die Welle vom Flansch der nochmaligen Welle der Getriebe aus.
  21. Je nach der Komplettierung nehmen Sie den Dämpfer des Motors und den Vorderpuffer ab.
  22. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung des Emfangsrohres der Dämpfer zum Abschlußkollektor ab und nehmen Sie den Träger der Befestigung des Emfangsrohres zur Getriebe ab.
  23. Schalten Sie den Schlauch des Hydroantriebes der Kupplung vom Stutzen auf der Karosserie aus.
  24. Auf den Autos mit automatisch KP schalten Sie den Luftzug des elektromagnetischen Ventiles der Zwangsrückumschaltung aus; schalten Sie vom Hebel den Luftzug der Umschaltung der Sendungen aus; rasstykujte der Stecker des Schalters der Blockierung des Starters vom Schraubenzieher, der zwischen der Klinke und von den Leitungen eingestellt ist; wenden Sie den Stecker des Sensors der Belastung des Motors ab.
  25. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung der Träger der Aufhängung des Motors zum querlaufenden Vorderbalken und den Träger der Befestigung KP zum hinteren Querbalken ab.
  26. Stoßen Sie stropy tali an die Schiffshaltekreuze-Bolzen des Motors.
  27. Nehmen Sie den hinteren Querbalken ab.
  28. Neigen Sie die Kraftanlage rückwärts unter dem Winkel etwa 45 ° und führen Sie es der Abteilung heraus, die Beschädigung der fetten Pumpe vermeidend.
  29. Nehmen Sie die Kraftanlage ab.