6f70e987

9.5.3. Die Prüfung und der Ersatz der Gelenke des querlaufenden Steuerluftzuges

Das Kugelgelenk


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Ziehen Sie stojanotschnyj die Bremse fest und werden den Vorderteil des Autos auf den Stützen (den Ständern) aushängen.
  2. Schütteln Sie die Hände das Vorderrad in beiden Richtungen. Wenn ljuft dabei empfunden wird, prüfen Sie jedes Kugelgelenk für die Bestimmung abgenutzt.
  3. Nehmen Sie das Rad ab. Nehmen Sie schplint heraus und wenden Sie die Mutter ab.
  4. Vom Abzieher schalten Sie die Spitze (das Gelenk) des querlaufenden Luftzuges vom Wendehebel aus.
  5. Schwächen Sie klemm- den Bolzen und ziehen Sie die Spitze (das Gelenk) des querlaufenden Luftzuges heraus, gemerkt, () die gemachte Zahl der Wendungen, die für seine Abnahme notwendig ist aufgezeichnet.
  6. Schrauben Sie die neue Spitze (das Gelenk) des Luftzuges und ein, wenn er die selbe Lage einnehmen wird, dass auch vorig, klemm- den Bolzen vom Moment 2,0 kgs.m festziehen Sie.
  7. Prüfen Sie die Entfernung zwischen den Achsen der Spitzen (den Gelenken) des querlaufenden Luftzuges, es soll 345±2 mm sein. Falls notwendig streben Sie nach dieser Größe, einschraubend oder, beider Spitze (des Gelenkes herausziehend). Die innere Spitze auf dem querlaufenden Luftzug ziehen Sie vom Bolzen klemmnogo der Klemme vom Moment 5,0 kgs.m und sakontrite von der Kontermutter vom Moment 2,0 kgs.m fest.
  8. Stellen Sie die Spitze des Luftzuges im Wendehebel fest, ziehen Sie die Mutter vom Moment 4,1—5,0 kgs.m und sakontrite davon neu schplintom fest.
  9. Zum Schluss prüfen Sie die Winkel der Anlage der Vorderräder.