6f70e987

8.6. Das System der Regelung der Lage der Karosserie

Einige Modelle des Autos sind vom System der Regelung der Lage der Karosserie ausgestattet, das mit Hilfe des Hydrosystems die Höhe des Laufs der hinteren Aufhängung reguliert. Das System hat zwei teleskopitscheskije die Theken, die anstelle der hinteren Dämpfer festgestellt werden und jede von denen ist mit dem abgesonderten Akkumulator des Drucks verbunden. Die Flüssigkeit unter dem Druck wird von der Pumpe gereicht, die auf dem Motor bestimmt ist, und die Höhe des Laufs der hinteren Aufhängung wird vom Korrektor reguliert, der mit der Stange des Stabilisators der querlaufenden Immunität verbunden ist. Jeder Akkumulator des Drucks hat die Gaskammer, die den notwendigen Druck bei den Abweichungen der Aufhängung unterstützt.

Auf den Motoren des Modells m wird die 110 Hydropumpe vom Vorderende der Kurvenwelle der Abschlußventile, und auf den Motoren des Modells m 123 — vom Vorderende der Zwischenwelle in Betrieb gesetzt. Im Falle des Defektes des Systems soll sie vom Vertreter der Firma Mercedes geprüft sein, da die spezielle Ausrüstung dazu gefordert wird.


Das System der Regelung der Lage der Karosserie

1 — die hydraulische Pumpe
2 — der Behälter
3 — der Korrektor des Systems
4 — der Akkumulator des Drucks
5 — die Amortisationstheke
10 — der Stabilisator der querlaufenden Immunität

Und — die aufsaugende Rohrleitung
В1 — nagnetatelnyj die Rohrleitung zum Korrektor
В2 — nagnetatelnyj die Rohrleitung vom Korrektor zum Akkumulator des Drucks
WS — nagnetatelnyj die Rohrleitung vom Akkumulator des Drucks zur Amortisationstheke
Mit — die Abfalleitung


Das System der Regelung der Lage der Karosserie auf den Kombis

1 — die hydraulische Pumpe
2 — der Behälter
3 — der Korrektor
4 — der Akkumulator des Drucks
5 — die Amortisationstheke
6 — der Hebel des Stabilisators der querlaufenden Immunität
7 — der Anschlussluftzug
10 — torsion
18 — die Feder der hinteren Aufhängung
19 — diagonalnyj der Hebel der Aufhängung

26 — der Balken der Stütze der Hinterachse
Und — die aufsaugende Rohrleitung vom Behälter zur Hydropumpe
В1 — nagnetatelnyj die Rohrleitung von der Hydropumpe zum Korrektor
В2 — nagnetatelnyj die Rohrleitung vom Korrektor zum Akkumulator des Drucks
WS — nagnetatelnyj die Rohrleitung vom Akkumulator des Drucks zur Amortisationstheke
Mit — die Abfalleitung vom Korrektor zum Behälter


Das System der Regelung der Lage der Karosserie auf den Limousinen und den Abteil

1 — die hydraulische Pumpe
2 — der Behälter
3 — der Korrektor
4 — der Akkumulator des Drucks
5 — die Amortisationstheke
6 — der Hebel des Stabilisators der querlaufenden Immunität
7 — der Anschlussluftzug
10 — torsion
18 — die Feder der hinteren Aufhängung

19 — diagonalnyj der Hebel der Aufhängung
26 — der Balken der Stütze der Hinterachse
Und — die aufsaugende Rohrleitung vom Behälter zur Hydropumpe
В1 — nagnetatelnyj die Rohrleitung von der Hydropumpe zum Korrektor
В2 — nagnetatelnyj die Rohrleitung vom Korrektor zum Akkumulator des Drucks
WS — nagnetatelnyj die Rohrleitung vom Akkumulator des Drucks zur Amortisationstheke
Mit — die Abfalleitung vom Korrektor zum Behälter


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Für die Auftankung des Systems überfluten Sie die Flüssigkeit in den Behälter bis zur Notiz des maximalen Niveaus, und dann starten Sie den Motor auf den hohen Wendungen des Leerlaufs etwa auf 1 Minute Dabei das Heckende des Autos soll vom Gewicht zwei Passagiere auf dem Rücksitz oder der Ladung solchen Gewichts im Gepäckraum beladen sein. Halten Sie den Motor und dolejte die Flüssigkeit in den Behälter an. Beim vollständig beladenen Auto und dem arbeitenden Motor wird ihr Niveau bis zur unteren Notiz fallen.
  2. Die Abnahme und die Anlage der Details des Systems stellen die besonderen Schwierigkeiten nicht vor, jedoch soll eine beliebige Regulierung der Höhe des Laufs vom Vertreter der Firma Mercedes erzeugt werden.