6f70e987

5.5.6. Die Prüfung des Arbeitsdrucks

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie den Pfropfen 7 ab und verbinden Sie das Manometer des Drucks des Öls (es siehe die Illustration die Prüfung des Drucks).
  2. Schalten Sie den Schlauch vom Vakuumregler aus.
  3. Starten Sie den Motor, führen Sie die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle bis zu 1000 U/min hin, stellen Sie den Hebel des Selektors in die Lage «D» und lesen Sie des Manometers auf dem stehenden Auto ab.

    Der Arbeitsdruck wird nicht reguliert. Seine Größe bezeichnet nur auf die Arbeitsfähigkeit des Schiebers und des Reglers des Arbeitsdrucks des hydraulischen Blocks.

  4. Bevor die Prüfung des Arbeitsdrucks zu beginnen, ist nötig es genau den modulierenden Druck zu regulieren.