6f70e987

5.5.5. Die Prüfung und die Regulierung des modulierenden Drucks


Die Prüfung


Die Prüfung des Drucks

1 — der Vakuumregler des modulierenden Drucks
2 — die Schraube der Regulierung des modulierenden Drucks
3 — das Netz der Kontrolle der Verdünnung
4 — der Schalter der Überlastung

5 — das Netz der Kontrolle des modulierenden Drucks
6 — das Netz der Kontrolle des Drucks im zentrifugalen Regler
7 — das Netz der Kontrolle des Arbeitsdrucks
8 — der Luftzug des verwaltenden Drucks


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Ziehen Sie den Pfropfen 5 heraus und schalten Sie das Manometer des Drucks des Öls an.
  2. Schalten Sie den Schlauch vom Vakuumregler aus.
  3. Stellen Sie den Hebel des Selektors in die Lage «D» und auf der Geschwindigkeit 50 Kilometer je Stunde lesen Sie des Manometers ab.
  4. Bei der Abweichung von der Norm (es siehe die Konstruktion und die technischen Charakteristiken) regulieren Sie den modulierenden Druck.


Die Regulierung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie kolpatschok vom Vakuumregler ab.
  2. Führen Sie stopor der Falze heraus.
  3. Proworatschiwaja die Regelungsschraube stoporom, stellen Sie die normale Bedeutung fest, wobei eine Wendung der Regelungsschraube den Druck etwa auf 0,4 kg/cm 2 ändert.
  4. Nach der Regulierung stellen Sie stopor in die Falze ein und ziehen Sie kolpatschok auf den Vakuumregler an.
  5. Prüfen Sie die Bedeutung des modulierenden Drucks und falls notwendig bringen Sie es in die Norm.
  6. Verbinden Sie den Schlauch an den Vakuumregler.