6f70e987

4.4.2. Fünfgestuft KP


Die Regelungsumfänge der Lage der Hebel des Einschlusses der Sendungen 5-stufig КП*

Und = 168,0 mm
In = 86,0 mm
Mit = 95,0 mm

*Рычаг die Umschaltungen der Sendungen befindet sich in der neutralen Lage.

 

Die Regulierung der Lage des Hebels der Umschaltung der Sendungen 5-stufig KP

1 — der hartnäckige Finger
2 — die hartnäckige Platte
3 — der Bolzen


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stellen Sie die primäre Welle ein und führen Sie es in den Eingriff mit der nochmaligen Welle ein.
  2. Während Ihr Helfer die nochmaligen und primären Wellen aufhebt, heben Sie die Zwischenwelle und (schieben Sie auf den Schachteln mit den konischen Rollenlagern) es vorwärts so, dass sich das Lager in die Wand kartera gesträubt hat. Stellen Sie hinter (und vorder) das Lager der Zwischenwelle, sapressowywaja sie in karter oprawkoj fest.
  3. Stellen Sie auf die primäre Welle maslootraschatelnoje den Ring und das Lager, dann mit der Hilfe oprawki sapressujte das Lager in die Wand kartera bis zum Anschlag fest. Bei der Anlage des Lagers unterstützen Sie die nochmalige Welle und Sie folgen darauf, dass der Ring des Synchronisators der IV. Sendung an Ort und Stelle bleibe.
  4. Stellen Sie den inneren spannkräftigen Ring auf die primäre Welle.
  5. Nehmen Sie das Rohr von der nochmaligen Welle ab und, die primäre Welle unterstützend, stellen Sie das hintere Lager in karter mit der Hilfe oprawki fest.
  6. Stellen Sie mufty der Synchronisatoren in die Lage des Einschlusses gleichzeitig zwei Sendungen, dann nawernite die Mutter des Lagers auf das Vorderende der Zwischenwelle und ziehen Sie von ihrem Moment 8,0 kgs.m fest. Wenn es vorgesehen ist, satschekante der Flansch der Mutter in den Falz der Welle.
  7. Werden die neutrale Sendung aufnehmen, dann stellen Sie die Verlegungen der Regulierung axial ljufta und prischimnuju die Platte in die hintere Wand kartera und ziehen Sie die Bolzen fest. Im Falle des Ersatzes des Lagers, den Stirnspielraum des äusserlichen Rings des Lagers innerhalb 0,0—0,05 mm zu regulieren. Für die Bestimmung des Spielraums, vom Meßschieber mit noniussom die Entfernung zwischen dem Sperrring des Lagers und sapletschikom prischimnoj die Platten und der verknüpften Oberfläche zu messen. Wenn es vorgesehen ist, sakontrit die Bolzen vom Schnurrbart der Sperrscheiben.
  8. Stellen Sie die fernbetätigen Scheiben auf die Zwischenwelle und napressujte das Zahnrad des Rückwärtsgangs auf schlizy, dann sapressujte vom Hammer prismatitscheskuju schponku in den Falz.
  9. Sapressujte vom Hammer segment- schponki in die Falze der nochmaligen Welle.
  10. oprawkoj, napressujte das Zahnrad des Rückwärtsgangs auf die nochmalige Welle benutzend, dann stellen Sie die fernbetätige Scheibe. Die nötige Dicke der fernbetätigen Scheibe wird je nach der Länge des Stockes der Auswahl der Sendungen laut die untenangeführte Tabelle ausgewählt.

Die Markierung des Stockes der Auswahl der Sendungen (ausgangs der Gabel)

Die Dicke der fernbetätigen Scheibe, mm

Das rote Zeichen

3,8

Ohne Zeichen

3,9

Das weiße Zeichen

4,0


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Führen Sie die Gabel des Stockes der Auswahl der Sendung des Rückwärtsgangs und der V. Sendung in den Falz mufty des Synchronisators der V. Sendung ein, dann verschieben Sie sie in karter und auf die nochmalige Welle. Gleichzeitig stellen Sie den Riegel auf die Stange der Auswahl der Sendungen durch das Fenster kartera fest.
  2. Erwärmen Sie den Ring des nadelförmigen Lagers des Zahnrades der V. Sendung (ist die Hände genug warm) und ziehen Sie es auf die nochmalige Welle bis zum Anschlag in den Knoten des Synchronisators an, die nochmalige Welle rückwärts ausdehnend.
  3. Stellen Sie den sperrenden Ring des Synchronisators auf den Kegel des Zahnrades der V. Sendung.
  4. Stellen Sie das Zwischenzahnrad des Rückwärtsgangs in die Gabel der Umschaltung der Sendungen fest, dann stellen Sie die Achse des Zwischenzahnrades ins Zahnrad und in karter ein.
  5. Stellen Sie den Stock der Auswahl der Sendung des Rückwärtsgangs und der V. Sendung in die zentrale Lage und stellen Sie die Kugel und die Feder des Riegels ein, auf sie die feine Schicht des Schmierens aufgetragen. Stellen Sie den Riegel in festgehalten karter ein.
  6. Vereinen Sie den Riegel mit der Öffnung im Stock der Auswahl der Sendungen und stellen Sie in diese Öffnung zylindrisch schplint ein.
  7. Stellen Sie zwischen- karter mit der neuen Verlegung fest. Tragen Sie germetik auf das Schnitzwerk der Bolzen auf, schrauben Sie ein und ziehen Sie von ihren Händen fest. Der Einstelstift der Achse des Zwischenzahnrades des Rückwärtsgangs soll sich von der äusserlichen Seite für seine Anlage in den Ausschnitt kartera befinden.
  8. Zwischen- karter soll otzentrirowan bezüglich der Zwischenplatte vor dem endgültigen Zug der Bolzen sein. Dazu nehmen Sie die Lager von der Platte ab, stellen Sie die Platte auf karter fest und überzeugen sich, dass die Lager in die Netze der Platte frei eingehen. Stellen Sie karter zurecht und ziehen Sie die äusserlichen Bolzen fest. Nehmen Sie die Zwischenplatte und die Lager ab und ziehen Sie die inneren Bolzen fest.
  9. oprawkoj, napressujte das Zahnrad der V. Sendung auf das Ende der Zwischenwelle benutzend.
  10. Stellen Sie die neue Verlegung auf die Zwischenplatte, auf ihr die Lager festgestellt, dann stellen Sie die Platte auf die Einstelstifte, durch sie die nochmaligen und Zwischenwellen versäumend, stellen Sie und ziehen Sie die Bolzen fest.
  11. Vorübergehend bremsen Sie die Zwischenwelle mittels des Einschlusses gleichzeitig zwei Sendungen, dann nawernite die Mutter auf die Zwischenwelle und ziehen Sie von ihrem Moment 8,0 kgs.m fest. Wenn es vorgesehen ist, sakontrite die Mutter von der Prägung.
  12. Führen Sie die Gabeln der Umschaltung der Sendungen in die Falze muft der Synchronisatoren durch das Seitenfenster kartera ein.