6f70e987

2.5.5. Die Regulierung des Leerlaufs des Motors

Die Regulierung des Inhalts MIT der Schraube 1 Qualität (dem Bestand) die Mischungen mit Hilfe des Schlüssels KDEP 6.35

Der Inhalt des Oxids des Kohlenstoffes (MIT) in den durcharbeitenden Gasen wird von der Schraube 1 mit schestigrannym von der Vertiefung schlüsselfertig, geschlossen vom Blindverschluss reguliert. Der Inhalt MIT sinkt beim Zuschrauben der Schraube von der 1 Verwendung KDEP 6.35.

Es wird verboten, die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle zu vergrössern, wenn der Schlüssel KDEP in die Schraube eingestellt ist, da pognut der Hebel der Druckdisk des Messgeräts der Kosten der Luft dabei sein kann.


Die Regelungsschraube 2 Leerlaufs

Die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle wird von der Schraube der 2 Leerlauf im Leerlauf reguliert. Abwechselnd drehen Sie die Schrauben 1 und 2 bis zum Erhalten des Inhalts VON der weniger 3 % und der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle im Leerlauf in den Grenzen 900±50 U/min um.