6f70e987

2.3.2.1. Die Besonderheiten der Einrichtung


Die Besonderheiten der Einrichtung

Das System besteht aus dem Sensor-Verteiler mit dem eingebauten kontaktlosen Sensor, des Kommutators und der Zündspule der hohen Energie.

Die Anordnung der Elemente der Zündanlage TSZ

1 — der Kommutator
2 — der Leisten der Diagnostik

Die Lage des Kommutators () und des Leistens der Diagnostik () der Zündanlage TSZ

Wie auch der gewöhnliche Sensor-Zündverteiler, den elektromagnetischen Sensor-Verteiler hat die zentrifugalen und Vakuumregler; die Vakuumregulierung verwirklicht sich bei der Umstellung des Magnets des Bildschirmes mit subjami in der Gebühr.

Der Kommutator ist auf dem Schutzblech des Flügels auf dem Aluminiumfutter gefestigt, das seine Abkühlung gewährleistet.

Der Kommutator dient für die Umgestaltung des Signals des Generators der Impulse im verwaltenden Signal.

Er nimmt die Einrichtung der Bildung des Signals des Sensors-Verteilers, den Kontroller der ständigen Anstrengung, der Abgabeverstärker auf, der aus dem Transistoren Darlingtona und des Zeitgeber besteht.

Die Zündspule ist neben der Steuereinheit gefestigt.


Das pneumatische Steuersystem die Vakuumregulierung des Winkels des Zuvorkommens der Zündung auf dem Sensor-Verteiler der Zündanlage TSZ je nach der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit auf dem kalten Motor

Bei der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit weniger 60°С ist das thermostatische Ventil 5 auch die Verdünnung vom Vergaser 1 geschlossen handelt in den Regler 4 durch das Ventil 3, das die zusätzliche Korrektion des Winkels des Zuvorkommens der Zündung auf 8—12* gewährleistend.

Die Bezeichnung der Farbe der Leitungen: